Soziales Engagement, hat bei Uns Tradition  
SOZIALES ENGAGEMENT
   
   Gutes tun
 
       
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und Weihnachten

Weihnachts-Geschenke für Kinder
 

Dezember 2016

 
 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder 30 Kinder und Jugendliche aus Kinderheimen in Frankfurt und Umgebung mit
ihrem Weihnachtswunsch eine Freude gemacht.
Ein Stofftier mit Glubschaugen, ein Fußball, ein Eintracht Franfurt Kissen, ein FC Bayern Kissen, Kopfhörer und vieles
mehr waren die Wünsche der Kinder und Jugendlichen.
 

 
 
     
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Musikschule Bad Vilbel

Europäisches Musikfestival
 

Mai 2016

 
 

Die Musikschule Bad Vilbel war in Spanien beim europäischen Musikfestival.
Gerne haben wir die sieben Musikschüler/-in plus Begleitung unterstützt, die vom 4. bis 9. Mai im spanischen San Sebastian auf dem europäischen Musikfestival einen fahrbaren Untersatz benötigten. An den strahlenden Gesichtern ist abzulesen, dass die Fahrt ein voller Erfolg war.
 

 
 
   
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und der Sportverein Fun Ball

Hunderte Ballons
 

September  2015

 
 

Fischer-Schädler sponsert hunderte Ballons für den Sportverein Fun Ball für das Vater- Kind Turnen

 
 
             
     
             
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und Bad Vilbeler Burgfestspiele

Offizielle Übergabe des VW-Busses
 

September  2015

 
 

Am 01.09.15 war die offizielle Übergabe unseres neuen T6 VW 9- Sitzer Busses an das Team der Burgfestspiele durch unseren Verkaufsleiter Herrn Domingo Correa Perez.
Herr Kunzmann, Frau Makosch (im Fahrzeug, Theaterpädagogin) und fünf Schauspieler/innen der Theateraufführung "Der Zauberer von Oz" ließen es sich nicht nehmen bei der Übergabe vom Autohaus dabei zu sein. Der Bus ermöglicht eine sichere und bequeme Anreise für kleine Gruppen zu den Aufführungen. Außerdem nutzt Frau Makosch dieses Fahrzeug um in Schulen und Kindergärten, im Umkreis von bis zu 100 Kilometern, die Aufführungen in der Burg mit den Kinder vor zu bereiten. Dadurch bekommen die Kinder einen ganz anderen Bezug zur Theaterwelt.
Eine tolle Sache ist auch der Sozialfonds der Burgfestspiele. Es ist eine Herzensangelegenheit den Zugang zu Theater für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen. Viele Familien sind aus unterschiedlichen Gründen nicht in der Lage, ihre Kinder am kulturellen Leben teilhaben zu lassen. Hier besteht durch den Sozialfond die Möglichkeit, einen Zuschuss für die Anreise oder auch eine kostenlose Eintrittskarte zu bekommen. Jeder kann sich, auch mit Kleinstspenden ab 10.- Euro am Fond beteiligen.
 

 
 
   
 
 
Hier noch die Konto-Nummer für den Bad Vilbeler Sozialfonds:
Stichwort „Sozialfonds Burgfestspiele“
Burgfestspiele Bad Vilbel
Sparkasse Oberhessen
BLZ 518 500 79
Konto 0101 000044
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Jugendfeuerwehr

Spendenübergabe bei der Jugendfeuerwehr Langenselbold
 

August  2015

 
 

Am Samstag, den 22.08.15 um 17.00 Uhr findet bei der Langenselbolder Jugendfeuerwehr im Zuge eines Feuerwehrfestes unsere 1.000.- Euro Spendenübergabe statt. Wir freuen uns, dass wir die Jugendlichen bei der Anschaffung von neuer Feuerwehrkleidung unterstützen können!!!
Die Mädels und Jungs haben es sich trotzt der Hitze nicht nehmen lassen, Ihre neue Kleidung vor zu führen.
 

 
 
               
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Caritas Frankfurt

7 Schulranzen für die Caritas Frankfurt

Juli  2015


Zwei Jahre haben wir bei unserer Schulranzenparty vom Anbieter "Nagelneue Schulranzen" geschnorrt und sind jetzt ganz happy, dass wir sieben bedürftigen Kindern ihren Schulstart verschönern können. Alle Ranzen haben auch noch die nötigen Utensilien, wie Mäppchen und Sporttaschen.
 

 
 
   
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Bad Vilbeler Quellenkönigin

55.Hessentag in Hofgeismar
 

Juni  2015

 
 
           
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg

Volkswagen Junior Masters
 

Mai  2015

 
 

Die Mädchen der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg haben sich im Rahmen des Volkswagen Junior Masters, dem größten nationalen Fußballturnier für C-Juniorinnen für das große Endturnier in Wolfsburg qualifiziert. Da wir den Verein Bad Vilbel/SSV Heilsberg bzw. die Mannschaft fördern, stellten wir die Fahrzeuge für die Fahrt nach Wolfsburg.
Das Turnier in Wolfsburg fand am 02.05.2015 statt.
 

 
 
   
 
 

 

 
 
               PRESSE-MITTEILUNG
 
 


Die C – Juniorinnen der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg sind Sieger der Region RHEIN-MAIN!

Die Mädchen der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg haben sich im Rahmen des Volkswagen Junior Masters, dem größten nationalen Fußballturnier für C-Juniorinnen für das große Endturnier in Wolfsburg qualifiziert. Sie treffen dort vom 01. – 03. Mai 2015 auf die übrigen Finalisten, die in den anderen Volkswagen Regionen ermittelt werden.
Der Sieger fährt im Sommer eine Woche ins Trainingslager nach Chiclana de la Frontera in Südspanien. Dort trainieren sie unter professionellen Bedingungen mit Bundesligatrainern bzw. ehemaligen Profis und bereiten sich auf die kommende Saison vor.
Unterstützt und gefördert werden die jungen Talente der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg vom Autohaus Fischer-Schädler GmbH

 
     
 
             PRESSE-MITTEILUNG
 
 


Endrunde im Volkswagen Junior Masters 2014/2015

Die MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg kam bis ins Halbfinale.
Auch wenn es zum Endspiel nicht ganz reichte, das Team der C-Juniorinnen der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg hat sich in der Finalrunde im Porschestadion in Wolfsburg achtbar geschlagen. Mit Urkunden und Medaillen wurde die Leistung der Mädchen um ihren Trainer Rüdiger Köhler honoriert.
In der inzwischen 16. Saison des größten nationalen Fußball-Turniers für Mädchen von 12 bis 14 Jahren und Jungen zwischen 10 und 12 Jahren hatten sich die C-Juniorinnen der MSG Bad Vilbel/SSV Heilsberg nach Vorrunde und Qualifikationsspiele für die Endrunde in Wolfsburg qualifiziert – während des kompletten Turniers unterstützt und gefördert vom Autohaus Fischer-Schädler GmbH. Besonders eindrucksvoll für alle Teilnehmer der diesjährigen Endrunde war die gelungene Abschlussveranstaltung in Anwesenheit der Weltfußballerin Nadine Keßler, sowie Robin Knoche, Maximilian Arnold und Paul Seguin alle vom VfL Wolfsburg, die auch die besten Spieler, erfolgreichsten Torschützen und überzeugendsten Torhüter des Turniers, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen, auszeichneten. Beste Spielerin wurde Hannah Lenzen von Borussia Mönchengladbach, beste Torhüterin war Cindy Guder vom Hamburger SV und Paulina Krumbiegel von der TSG 1899 Hoffenheim wurde Torschützenkönigin des Turniers.
In der nächsten Saison geht’s weiter. Die ersten Qualifikationsspiele des 17. Volkswagen Junior Masters 2015/2016 finden wieder – parallel zur Bundesliga – in ganz Deutschland statt. Für alle Interessierten: Infos zu Anmeldungen, Termine und Ergebnisse aller Spiele gibt’s immer aktuell unter www: juniormasters.de

 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler in der Ernst-Reuter Grundschule in Bad Vilbel

Übergabe von ganz vielen Spiel/Sportartikeln
 

Feb  2015

 
 

27.02.2015 Heute war die offizielle Übergabe von ganz vielen Spiel/Sportartikeln für die Ernst-Reuter Grundschule in Bad Vilbel. Die Schulleiterin Frau Gaby Weiß, die Sportlehrerin/Sportschulkoordinatorin Frau Sonja Braun und die 13 Schüler (5 krankheitsbeding nicht auf dem Foto) aus der 3 a haben sich riesig über die Sportutensilien gefreut. Bei der Endausscheidung im Autohaus im letzten Herbst kamen die meisten Grundschüler von der Ernst-Reuter-Schule und dafür wollten wir uns bei der Schule und den Kindern bedanken!
 

 
 
           
 
     
 

Das Autohaus Fischer-Schädler und die Käthe-Kollwitz-Schule

Übergabe Tisch Kicker in der Käthe-Kollwitz-Schule in Langenselbold
 

Feb  2015

 
  Einen tollen Empfang haben uns heute der Schulleiter Herr Hamann, die Schulsozialarbeiterin Frau Stuttmann, der Sozialarbeiter Herr Kresslein (Fotograf-nicht auf dem Bild), der Bundesfreiwilligendienst leistende Herr Rittershauß und der Schüler Oleksandr bereitet. Frau Fischer-Weitzel und Frau Fischer-Quaiser waren sehr von der Schulsozialarbeit angetan und freuen sich, dass der nagelneue Tischkicker einen so tollen Platz gefunden hat!!!
 
 
 
           
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Quellenkönigin

Faschingsumzug in Bad Vilbel
 

Feb  2015

 
 
     
             
     
 
 

Fotos: Stadtmarketing Bad Vilbel / Joachim Gabbert

 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die speed4 Schulmeisterschaft

Der zweite Preis aus der speed4 Schulmeisterschaft
 

Jan  2015

 
 

Am 15.01.15 war es endlich so weit. Der zweite Preis aus der speed4 Schulmeisterschaft/Finaltag vom Oktober 2014,
der bei uns im Autohaus stattfand, wurde eingelöst.
Frau Autorin Frau Monika Hoßfeld las für etwa 60 Kinder aus der Saalburgschule aus Ihrem Buch "Wenn der Elefant blinzelt
und der Leopard gähnt" vor. Dabei handelt es sich um eine selbst erlebte Safarireise des Ehepaars Hoßfeld im Jahr 2013.
Herr Hoßfeld hatte über 3000 Fotos geschossen, von denen ausgewählte in diesem Kinderbuch verarbeitet wurde.
Frau Hoßfeld, auch Krimiautorin, haucht den Tieren mit Ihren Sprechblasen leben ein. Die Schüler hatten viel Spaß bei der
Lesung und es wurde viel gelacht, gestaunt und im Anschluss sehr viele tolle Fragen an die Autorin gestellt.

Danke an die Saalburgschule und die Zweitklässler für Ihr Intersse. Die zwei Schulstunden sind wirklich verflogen!

 

 
 
       
                 
       
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und das Frankfurter Kinderheim

Herzerweichende Wünsche
 

Dezember  2014

 
 

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder ein Frankfurter Kinderheim. Die 26 Jungen und Mädchen sind zwischen 6-12 Jahre alt und hatten so herzerweichende Wünsche, wie ein kleines Kuscheltier, eine Barbie oder ein Pustefix. Die Geschenke sind gekauft und verpackt und wir hoffen das sich alle über ihre Geschenke so freuen werden, wie es uns Freude gemacht hat dies aus zu suchen und zu verpacken.
 

 
 
         
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Bad Vilbeler Theaterwelt

Burgfestspiele
 

Juli  2014
 
  Am 14.Juli war die offizielle Übergabe unseres VW 9- Sitzer Buses an das Team der Burgfestspiele. Herr Kunzmann, Frau Makosch (ganz rechts außen -Theaterpädagogin) und vier Schauspieler/innen der Theateraufführung "Pünktchen und Anto...n" ließen es sich nicht nehmen bei der Übergabe vom Autohaus (Frau Fischer-Quaiser und Herr Correa Perez) dabei zu sein. Der Bus ermöglicht es eine sichere und bequeme Anreise für kleine Gruppen zu den Aufführungen. Außerdem nutzt Frau Makosch dieses Fahrzeug um in Schulen und Kindergärten, im Umkreis von bis zu 100 Kilometern, die Aufführungen in der Burg mit den Kinder vor zu bereiten. Dadurch bekommen die Kinder einen ganz anderen Bezug zur Theaterwelt.
Eine tolle Sache ist hierzu auch der Sozialfonds der Burgfestspiele. Es ist eine Herzensangelegenheit den Zugang zu Theater für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen. Viele Familien sind aus unterschiedlichen Gründen nicht in der Lage, ihre Kinder am kulturellen Leben teilhaben zu lassen. Hier besteht dann durch den Sozialfond die Möglichkeit einen Zuschuss für die Anreise oder auch eine kostenlose Eintrittskarte zu bekommen. Jeder kann sich, auch mit einer kleinen Spende ab 10.- Euro am Fond beteiligen.
Neben der Busübergabe hat das Autohaus in diesem Jahr gleichzeitig eine Sozialfondspende in Höhe von 2000.- Euro geleistet. Dieses Geld stammt aus der Hol- und Bring-Aktion vom Autohaus. Die Kunden werden in Bad Vilbel für Euro 2,50 bzw. im Umkreis bis nach Frankfurt für Euro 5.- pro Fahrt geholt/gebracht und das Geld wird dann auf einem separaten Konto gesammelt und für verschiedenen soziale Projekte verwandt.

Hier noch die Konto-Nummer für den Bad Vilbeler Sozialfond:

Stichwort „Sozialfonds Burgfestspiele“
Burgfestspiele Bad Vilbel
Sparkasse Oberhessen
BLZ 518 500 79
Konto 0101 000044

IBAN DE44 5185 0079 0101 0000 44
BIC HELADEF1FRI

 
 
   
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler hält seine versprechen

Versprochen ist versprochen!
 

März  2014
Zwei Versprechen wurden eingelöst!

Anfang Aprilm unsere Chefin hier in Bad Vilbel bei der Kleiderkammer des Roten Kreuzes, in der Landgrabenstr.10 und hat alle unverkauften, gebrauchten Handtaschen ab gegeben. Also, wer keine Zeit hatte bei uns vorbei zu schauen, die Kleiderkammer ist zum Stöbern echt spitze und man kann dazu noch ein gutes Werk tun.

Am Freitag, den 28.03.14 war unser Chefin außerdem bei der Mädchenwohngruppe in Frankfurt Riederwald und hat den Erlös aus dem Eventwochenende vorbei gebracht. Tausend Euro sind bei der Versteigerung der georg gina und lucy Handtaschen zusammen gekommen, weitere 1385 Euro aus dem Tombola Lose Verkauf. Das Autohaus hat nochmals 615 Euro drauf gelegt, so dass insgesamt 3000 Euro übergeben werden konnten. Ein großes Danke schön an alle Helfer, die zu dem tollen Erfolg bei getragen haben.
Die Mädels hatten es sich nicht nehmen lassen, für die Werkstattmannschaft Muffins zu backen die natürlich schnell vergriffen waren!
 
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler erfüllt kleine Weihnachtswünsche

Weihnachten das Fest der Liebe
 

Dezember  2013

Mitte Dezember haben wir 38 Kindern/Jugendlichen zwischen 7-19 Jahren, die in Kinder- und Jugendheimen leben, einen Weihnachtswunsch erfüllt. Dies war zum Beispiel eine Wärmflasche in Tierform, weil das Mädchen so oft Bauchweh hat. Oder ein Skateboard, ein Handball, eine Müslischale und passende Tasse in Hellblau, Schminkkoffer und jede Menge Gutscheine. Alle Kinder haben den gleichen Betrag von 25.- Euro bekommen. Die Geldspenden kamen von Kunden, Mitarbeitern und dem Autohaus. Wir haben dann alle Preise besorgt und mit Liebe eingepackt. Mitte Dezember war es dann so weit. Wir sind in eine Frankfurter und eine Offenbacher Einrichtung gefahren und haben diese Geschenke abgegeben. Diese werden dann an Weihnachtstag unter dem Weihnachtsbaum gelegt und hoffentlich ein paar Kinder/ Jugendliche glücklich machen.
 
   
 
     
     
 
Das Autohaus Fischer-Schädler und die Jahrgangsbeste

Innungsbeste / Jahrgangsbeste
 

September  2013

 
 

Die Innung Hanau hat der Jahrgangsbeste (im Bereich Fachverkäufer/Feinkost 2013) ein Cabrio-Wochenende spendiert.
Die junge Dame hat das tolle Sommerwetter ausgenutzt und den Gutschein ganz schnell eingelöst.
Auch von uns, für die tolle fachliche schulische Leistung, einen ganz herzlichen Glückwunsch!
 

 
 
     
 
     
     
 

Das Autohaus Fischer-Schädler - und das Fußballcamp

Ehrenamt sollte belohnt werden!!!

September  2013 

 
 


Wir sponserten in diesem Jahr das Fußballcamp in Rodgau-Jügesheim mit Trikots.
Unser langjähriger Mitarbeiter Herr Harsheim /Unfallspezialist leitet ehrenamtlich dieses Camp und unsere kaufmännische Auszubildende Laura Klein nimmt sich extra eine Woche Urlaub um die Kinder mit zu betreuen. Wir fanden dies eine tolle Aktion und habe den Verein gerne unterstützt.

 
 
                         
           
                         
 
 

Das Autohaus Fischer-Schädler und die Burgfestspiele

Sponsoring und der Sozialfonds der Burgfestspiele
 

August  2013 

 
 

Das ist das offizielle Foto für die Zeitung zum Thema Sponsoring und der Sozialfonds der Burgfestspiele.
Die Burgfestspiele helfen den Vereinen, Kindergärten und Schulen, die einen Zuschuss benötigen, bei der Organisation, übernehmen mit Hilfe des gespendeten Fahrzeugs vom Autohaus Fischer-Schädler zusätzliche Fahrdienste, doch die Karten für den Theaterbesuch müssen aus dem Spendentopf bezahlt werden. Hierfür werden noch Spenden benötigt, denn ein Besuch von Kindern in der Burg sollte nicht am Geld scheitern. Alle Mädchen und Jungen sollten den Zauber eines Theaterbesuchs kennenlernen, unabhängig von den sozialen oder finanziellen Gegebenheiten ihres Elternhauses.

Spenden können unter dem Stichwort auf untenstehendes Konto eingezahlt werden. Wer eine Quittung benötigt, vermerkt seine Adresse auf dem Überweisungsträger im Feld „Verwendungszweck“.
Weitere Informationen zum Sozialfonds und weitere Möglichkeiten, die Burgfestspiele zu unterstützen, erteilt Susanne Honnef, Telefon (06101) 559427. (zlp)

Spendenkonto: Burgfestspiele Bad Vilbel, Sparkasse Oberhessen (BLZ 51850079), Konto-Nr.: 0101000044, Stichwort: Sozialfonds Burgfestspiele
 

 
 
 

 
 
 
Auf dem Foto von links Frau Claudia Carda-Döring/ Abteilung Marketing Burgfestspiele, Herr Claus-Günther Kunzmann/ Kulturamtsleiter, Frau Fischer-Quaiser und Herr Domingo Correa Perez/ Verkaufsleiter AH Fischer-Schädler
 
     
 

Das Autohaus Fischer-Schädler und der Jahrgangsbeste

Innungsbester / Jahrgangsbester
 

Juni  2013 

 
 

Die Innung Hanau hat dem Jahrgangsbesten (im Bereich Fachverkäufer/Feinkost 2012) ein Cabrio-Wochenende spendiert.
Sieht er in dem Cabrio nicht super aus?!
Auch von uns, für die tolle fachliche schulische Leistung, einen ganz herzlichen Glückwunsch!
Im Gutschein enthalten waren 1000 Freikilometer und eine Tankfüllung.
 

 
 
     
 
     
 

Das Autohaus Fischer-Schädler - Spende für die Gemeindebücherei

Unterstützung der Rodenbacher Gemeindebücherei
 

Februar  2013 

 
 

Das nächste Hol-Bring-Projekt wurde verwirklicht. Die Gemeinde Rodenbach hat in Zeiten von Streichungen trotzdem in Bildung investiert und für 280.000 Euro die Rodenbacher Gemeindebücherei im alten Fachwerkhaus renoviert und modernisiert. Wir vom Autohaus haben für 1800.- Euro für die Kinderleseecke Kinderspielzeug angeschafft. Dazu gehört der Drache Fridolin, das Bienensofa, die Buchstabenpuppen, eine Drei-in-eins Rutsche und ein Bausteine Set Blumengesicht. Der Bürgermeister Klaus Schejna hat sich am Freitag den 22.02.13 nicht nehmen lassen, dem Autohaus persönlich zu danken und stand für anschließende Fotos gerne zur Verfügung.

 
 
                             
             
                             
 
     
   
     
       
 
Das Autohaus Fischer-Schädler - Hilfe für Katzen

Anbringung der Tafel am gespendetem Katzenhaus
 

Januar  2013 

 
 

Auf dem Gruppenfoto (Bild 4) sind zu sehen: v.l. Fr. Mirjam Fischer-Quaiser vom Autohaus Fischer-Schädler, Frau Brigitte Maucolin Leiterin des Katzenheimes, und der Vorsitzende des Frankfurter Katzenschutzverein e.V, Herr Speckmann.
Wie immer ist das Tierheim super gepflegt und extrem gut organisiert.
Der alte Wohnwagen aus den 50er Jahren soll in diesem Jahr einem weiteren Gartenhaus weichen. Das rote ist 3 x 4 Meter groß, geplant ist an der gleichen Stelle vom Wohnwagen ein 3 x 5 Meter großes Haus. Auch hier werden noch Sponsoren gesucht und gebraucht.

 
 
                         
           
                         
           
 
       
  Der Frankfurter Katzenschutzverein e. V. ist Mitglied im Dachverband Deutscher Tierschutzbund e. V. sowie im Landestierschutzverband Hessen e.V.
www.katzenschutzverein.de

Frankfurter Katzenschutzverein e.V.
Speckweg 4
60599 Frankfurt am Main
Telefon: 069-651641
Fax: 069-69766745
E-Mail: info@katzenschutzverein.de

Bankverbindung des Katzenschutzverein:
* Frankfurter Sparkasse - BLZ 500 502 01 - Kto. 329 193  * Postbank Frankfurt/M - BLZ 500 100 60 - Kto. 871 08 609

 
       
       
 
Das Autohaus Fischer-Schädler - Verein für Mädchen

FeM Mädchenhaus Frankfurt
 

Dezember  2012 

 
 
Am 19.12. war unsere Chefin, Frau Fischer-Quaiser, im FeM Mädchenhaus Frankfurt,
um ihr Versprechen einzulösen. Die Krimiautorin Nele Neuhaus hatte sich gewünscht,
dass 2,- Euro pro Eintrittskarte von ihrer Krimilesung im Autohaus am 17.11. an diesen
sehr engagierten Verein für Mädchen gespendet werden.

Bei 150 verkauften Karten kamen so 300,- Euro zusammen! Die Geschäftsleitung vom
Autohaus hat dann entschieden, nochmals 200,- Euro drauf zu legen, so dass heute ein
Betrag von 500,- Euro übergeben werden konnte.

Das FeM Mädchenhaus Frankfurt bieten Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren die
Möglichkeit, sich bei "Mädchentreffen" zu sehen und bei der "Mädchenberatung" und der
"Mädchenzuflucht" Hilfe zu bekommen. Und das schon seit 25 Jahren.

Unsere Chefin bedankt sich für den herzlichen Empfang und den leckeren Tee.

Weitere Informationen zum Mädchenhaus gibt es hier:
www.fem-maedchenhaus.de
 
       
       
 
Das Autohaus Fischer-Schädler bei der Caritas Frankfurt

Weihnachten in der Mädchenwohngruppe Riederwald
 

Dezember  2012 

 
 

Am 12.12.12 war Frau Fischer-Quaiser mit einer sehr engagierten Freundin
bei der Mädchenwohngruppe Riederwald von der Caritas Frankfurt. 19 Mädels
haben dort tolle Wunschkarten gebastelt. Dabei waren so Wünsche, wie Gutscheine von dm, Media Markt oder Hessencenter, aber auch ein großer Teddy und ein bestimmtes Rapper T-Shirt.
Wir freuen uns, dass wir die vielen verschiedenen Wünsche erfüllen konnten.
Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, die es uns möglich gemacht haben,
die Geschenke zu besorgen.

www.caritas-frankfurt.de
 
 
       
       
 
Das Autohaus Fischer-Schädler - Hilfe für Katzen

Der Katzenschutzverein Frankfurt e.V.
bekam 2012 ein neues Wildwuchsgehege-Katzenhaus
 

November  2012 

 
 
             
 
       
       
 
Das Autohaus Fischer-Schädler sammelt Schulranzen.

Eine Schulranzen Aktion von Clobal Aid: eingesammelt von der freien evangelische Gemeinde Nidderau - Church4you.
 

August  2012 

 
 
Knapp zwei Wochen hatten wir Zeit auf die Anfrage für die Schulranzen Aktion von Clobal Aid Network zu reagieren. Es ist wirklich vieles möglich, wenn man sich dahinter klemmt. Tausend Dank an alle Spender, wie z.B. der Firma EDV und Bürodienst M. Matthes GmbH, der Firma Dunlopp und der Firma Normfest, als einer unserer Zulieferer sowie etliche Kolleginnen/Kollegen, die insgesamt 9 gebrauchte Schulranzen mitgebracht hatten, sowie diverse andere Sachen, wie z.B. Zahnpasta, Kinderzahnbürsten und Seifen spendeten. Diese Aktion hat unser Herz gerührt, und wir sehr stolz darauf sind, dass wir am Freitag den 31.08.2012 so viele Utensilien für die Kinder bereitstellen konnten.        
           
       
 
       
       
 
Aus dem Geschäftsleben des Autohauses.

Autohaus Fischer-Schädler übergibt Multivan Startline an Betty Heidler
 

Juli  2012 

 
 

Am Montag den 9.Juli 2012 kam es zu einem Spannenden Treffen bei der Eintracht Frankfurt. Dort wurde der Weltrekordhalterin im Hammerwurf Betty Heidler und ihrem Trainer Michael Deyhle der Multivan Startline mit DSG 2,0-l-TDI 103 KW/140 PS (der Kraftstoffverbrauch l/100 km für den Multivan Startline mit DSG 2,0-l-TDI 103 KW/140 PS ist innerorts 10,2, außerorts 6,7 und kombiniert 8,0. Der CO2 Emissionswert g/km ist kombiniert 211) übergeben, damit sie für ihre vierzehntägige Trainingszeit im Schwarzwald mobil bleiben. Die sympathische Athletin gehört bei den Olympischen Spielen zu den heißen Medaillenkandidaten.

(Quelle: Mittelhessen-Bote vom 5.Juli 2012)

 
     
         
     
         
 
 
 
       
       
 

Das Autohaus Fischer-Schädler unterstützt die AWO Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Karben/ Kloppenheim

Holen lassen, bringen lassen, Gutes tun
 

Juli  2012 

 
 

Heute möchten wir Ihnen zeigen, was mit einem Teil des Geldes passiert ist, dass durch unseren Hol-Bring-Service bisher zusammen kam.

Denn wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen, spenden wir den kompletten Erlös von 2,50 Euro pro Fahrt innerhalb von Bad Vilbel und 5 Euro pro Fahrt innerhalb 20 Kilometern um Bad Vilbel herum an gute Zwecke. In diesem Fall an die AWO Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Karben/ Kloppenheim in Form eines Pavillons und eines Außengrills.

Doch ohne Hilfe von außen wäre das nicht so einfach realisierbar gewesen.
Daher möchten wir auch ein großes Danke sagen an das Bauzentrum Maeusel und Herrn Roland Maeusel persönlich, der uns für den guten Zweck beim Preis für den Gartenpavillon und den Außengrill sehr entgegen gekommen ist.

Ebenfalls ein herzliches "Danke schön" an die Firma KHR- Service und Herrn Michael Reinhardt, der die Bodenplatten gelegt, den Pavillon und den Außengrill aufgebaut und einen erheblichen Teil seiner Manpower nicht in Rechnung gestellt hat, weil er den sozialen Gedanken unterstützten wollte.

Auch Frau Wagner, Leiterin der Kinder-und Jugendgruppe der AWO Karben sagt den beiden Firmen an dieser Stelle tausend Dank für den Einsatz. Und wir freuen uns, dass ein Projekt mit Ihrer Hilfe realisiert wurde!

Weiter geht es!
 
   
 
 
       
       
 

Das Autohaus Fischer-Schädler unterstützt die Bad Vilbeler Quellenkönigin

Unsere Bad Vilbeler Quellenkönigin 2011 Beatrice I

Die Bilder der Bad Vilbeler Quellenkönigin in einem unserer schönen Golf Cabrios, stammen vom Büdesheimer Laternenfest am
5.+ 6.8.2011 kurz vor Beginn des Festumzuges!
 

 
 
       
                 
       
 
       
       
 
 
       
       
   

 


.......................................................................Foto:Hirschmann

Autohaus Fischer-Schädler unterstützt Kloppenheimer Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung

Holen lassen, bringen lassen - Gutes tun

Bad Vilbel/Karben. Bei der Fussball-Weltmeisterschaft im Sommer konnten die Kunden im Autohaus Fischer-Schädler in der Zeppelinstraße ihre Künste als Tischfußballer unter Beweis stellen. Das Spielgerät hat die Geschäftsleitung nun der Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung in Karben-Kloppenheim geschenkt. Träger dieser Einrichtung mit zwölf Wohn- und Betreuungsplätzen ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hessen-Süd.
Untergebracht sind hier Kinder und Jugendliche, die ohne Begleitung aus den Krisen-gebieten aus der ganzen Welt nach Deutschland geflüchtet sind und hier Schutz
suchen. Es können Kinder ab acht Jahre aufgenommen werden. Derzeit kommen die jungen Leute im Alter zwischen 15 und 21 Jahren vornehmlich aus afrikanischen Ländern, aber auch aus Afghanistan und anderen asiatischen Staaten. Sie wohnen in Kloppenheim und werden von sechs AWO-Fachkräften pädagogisch begleitet. Tagsüber besuchen sie entweder Sprachkurse oder lernen in Migrationsklassen in der Karbener Kurt-Schumacher-Schule oder in der Wingertschule, wo sie in sogenannten Eibe-Klassen den Hauptschulabschluss nachholen können.
Zielder AWO ist es, den Mädchen und Jungen Geborgenheit und Halt sowie das Gefühl einer AUra zu geben, damit sie soziale Kompetenz entwickeln können und zu einer selbständigen Lebensführung und Bewältigung der Alltagsprobleme befähigt werden, wie Einrichtungsleiterin Dr. Jutta Wagner Mirjam erläuterten. Als Mitglied der Unternehmensleitung von Fischer-Schädler hat sie mit Kollegen den Kicker nach Kloppen-heim gebracht.
Das Bad Vilbeler Autohaus will die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung künftig dauerhaft unterstützen. Deshalb soll dr bisher kostenlose Hol-und-Bring-Service umgestellt werden auf eine geringe Gebühr, die dann komplett für die Karbener AWO-Einrichtung gespendet wird. "Holen lassen, bringen lassen - Gutes tun" lautet der Slogan. Wenn die Fahrer die Fahrzeuge der Kunden zuhause abholen und nach dem Werkstatt-Termin wieder zurückbringen, wird innerhalb Bad Vilbels um eine Gebühr von 2,50 Euro gebeten und für Fahrten im Umkreis von bis zu 20 Kilometer um 5 Euro.
Den Kindern und Heranwachsenden in Kloppenheim kann es so ermöglicht werden, dass sie an Ausflügen teilnehmen können, an denen sie sonst aus finanziellen Gründen nicht mit ihren Klassenkameraden fahren könnten. Auch seien dann zusätzliche Kino-Besuche und gemeinsame Freizeitangebote in einem Schwimmbad oder beim Fußball möglich, zählte Einrichtungsleiterin Jutta Wagner einige Beispiele auf. Sie und ihr Team sowie die derzeitigen Schützlinge bedankten sich bei MIrjam Fischer-Quaiser für den Kicker, der gleich in Beschlag genommen wurde und freuen sich auf die künftige weitere Förderung.(hir)                                                                                Quelle: Bad Vilbeler Anzeiger
 
       
       
  Bad Vilbeler Quellenkönigin

Wir unterstützen den Marketing Ring der Stadt Bad Vilbel und stellen der Quellenkönigin für verschiedene Veranstaltungen ein Cabrio zur Verfügung. In diesem Fall war die Königin am 04.08.2007 in Büdesheim zum Laternenfest, wo die neue Laternenkönigin in ihr Amt eingeführt wurde.
Am Samstag den 18.08.2007 wird in Bad Vilbel der Bad Vilbeler Markt mit einem Festumzug eröffnet. Zu dieser Veranstaltung stellen wir zwei Cabrios für Königinnen anderer Orte zur Verfügung, die dann hinter dem Festwagen herfahren können.
 
  Bad Vilbeler Quellenkönigin
(Bild anklicken zum vergrößern)
   
       
       
   



Parkstraße: Verkehrsdezernent Jörg Frank (li.) stellt mit
Vertr. der Sponsoren den neuen Tempo-Messwagen vor.
  Foto: Deul
(Bild anklicken zum vergrößern)



(Bild anklicken zum vergrößern) 

Die Tempo-Sache mit den Ausreißern • Freundliche Grüße von 18 Sponsoren

Zukunft mit mobiler Radarmessung

Bad Vilbel. Mit freundlichen Grüßen von 18 Werbe-Sponsoren werden die Bad Vilbeler Autofahrer künftig auf ihr Tempo hingewiesen. Die Gewerbetreibenden haben der Stadt ein auf einem Anhänger montiertes Radarsystem überlassen.
Es zeigt mit großen Leuchtzahlen von Schrittgeschwindigkeit bis Tempo 250 alles an,was sich in einem Radius von 300 Metern bewegt. Die Idee mit den mobilen Hinweistafeln sei nicht neu, erläuterte Carsten Feik, Leiter der Straßenverkehrsbehörde. Er habe bereits zahlreiche Anfragen von Firmen gehabt, die ein solches, inklusive der Elektronik zirka 6000 Euro teures Gerät verkaufen wollten. Stationäre Radar-Messgeräte seien „sehr unwirtschaftlich“, so Feik. Fünf Jahre lang haben die Sponsoren die Werbeflächen gebucht, danach geht das Gerät in Stadtbesitz über.
Nun soll das Gerät möglichst alle 24 Stunden an einen anderen Standort gebracht werden, überall dorthin, „wo es Beschwerden gibt.“ Dabei zeigt sich nach Angaben von Ordnungspolizei-Chef Klaus Zeller, dass die Autofahrer sehr vernünftig führen. Die Auswertung habe ergeben, dass 95 Prozent der Fahrer wegen der Hinweistafel abbremsten, „das ist allerdings ein Effekt, der nachlässt.“
Vor dem Rathaus an der Parkstraße wurden in drei Tagen 7580 Fahrzeuge gezählt, die im Durchschnitt 29,1 Kilometer pro Stunde gefahren sind. Erlaubt ist dort Tempo 50. Diese Geschwindigkeit hätten 99 Prozent der Verkehrsteilnehmer eingehalten, doch „Ausreißer gibt es überall“, so Feik. Der Schnellste fuhr 68.
An der Gronauer Hauptstraße seien in einer Woche 7349 Fahrer am Ortseingang aus Richtung Rendel gemessen worden. Der Durchschnitt habe bei 41,2 Kilometer pro Stunde gelegen, 76 Prozent der Fahrer seien langsamer als 50 gewesen, der schnellste fuhr 87. Auch am Erzweg bergab, wo es immer wieder Anwohnerbeschwerden gibt, stand das Gerät. Es ermittelte nach einer Woche (4670 Fahrzeuge) einen Schnitt von 26,8 Kilometer pro Stunde, der Schnellste fuhr dort 69. Sie finde es gut, dass nicht auf Strafe, sondern Kooperation mit Autofahrern gesetzt werde, so eine Sponsorin. Eine andere betonte, oft werde das Tempo nur gering überschritten, weil man abgelenkt sei. Das Gerät sorge für mehr Aufmerksamkeit. Nach den Ferien soll es an Kindergärten und Schulen aufgestellt werden. (dd)
                                                                                     Quelle „Bad Vilbeler Anzeiger“

 
       
       
  "Tierschutz in der Wetterau"

Tierschutzvereine südl. Wetterau eV. Bad Vilbel, Friedberg u.U.e.V., Tierheim Wetterau e.V.

Wir unterstützen die Broschüre mit dem Titel "Tierschutz in der Wetterau" in Form von Anzeigen, die wir dort platzieren.

Um noch mehr Menschen den aktiven Tierschutz näher zu bringen, über die Bedürfnisse unserer "Mitgeschöpfe" zu informieren und nicht zuletzt Einblick in die Arbeit ihres Tierheims zu geben, erscheint regelmäßig jedes Jahr diese Broschüre.